Amara M. Hugk, geb.1969 in Berlin. Ursprünglich staatlich anerkannter Forst -Techniker.

Seit 1993 Auseinandersetzung und Studium der vedischer Philosophie, Mantra Lehre und deren praktischen Anwendung in Form von Ritualen. Erlernte die praktischen Aspekte in Sri Rangam und Melukote, berühmte Pilgerplätze Südindiens, unter zwei Yogis des Pancaratra.

Initiierung in die Praxis der Vaishnava Tantras im Jahre 2000 und Studium der Ikonographie und dem Tempelbau/ Devalaya-Vastu in Kumbakonam, Südindien.

Frühjahr 2001 erste Yogapraxis in der Viniyogatradition in Chennai bei Deshikachar. Seit 2012 Therapeutische Asana Yoga Praxis, unter Christoph Krafts Lehranweisung mit Ausbildungsziel zum Praktischen Ayuryoga Lehrer und Therapeut. (Ayuryoga ist in der Praxis von Remo Rittiner und AG. Mohan entstanden, die in der direkten Schülernachfolge Krishnamacharyas wirken)

Weiterbildung in speziellen Pranayama- und Mudrapraktiken aus dem HYP bei BNS Iyengar, einer der letzten Ikonen aus der Schülertradition Krishnamacharyas, in Mysore (Indien).

Ganzheitliche Asanapraxis mit Schwerpunkt auf die persönliche wie auch emotionale Verfassung des Individiums um jede Übung auf die gegebenen Umstände anzupassen, ist das Hauptthema in Ayuryoga, der Tradition Krishnamacharyas. Dazu gehört richtige Atmung, stabile Haltung und kraftvolle Übungen die an der Transformation des Individiums direkt mitwirken.

Schwerpunkte der Arbeit: Lebensbegeleitende Zeremonien für Familien und Einzelpersonen, Tempel- Ashrameröffnungen(Prana Pratistha) und Schutzrituale. Reiseführer für kleine Individual- und Bildungsreisen nach Indien/Nepal, um das Land in Kulturvielfalt und deren mannigfaltigen Religionen/traditionen zu erforschen.


UgraNrsimha_21Vinyasa Yoga

Das Wort selbst bedeutet: sich verbinden. Vinyasa Yoga ist ein indisches Hatha Yoga System in der Tradition von Krishna-macharya. Bei der Verschmelzung von Atmung und Bewegung entsteht Vinyasa (Verbindung). „Asanas werden zu einer Blumengirlande, Gedanken zu Tropfen im Ozean, das Üben zu einer energetischen Spur im Äther (Raum), der Atem zum Rauschen des Meeres… „ Kontakt: Amara Prabhu Dasan – email: amara@malola-trade.net

Jyotish
Jyotish, die Vedische Mondastrologie, ist die Wissenschaft von Zeit und Karma auf unserem Lebensweg. Sie ermöglicht einen objektiven Blick auf unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das Vedische Horoskop unterstützt bei der Beantwortung von Lebensfragen und der Überwindung von Krisensituationen und Konflikten. Kontakt: Caitanya Conrad – email: conrad@maess.de

Mantra-Meditation und Satsang
Die Mantra-Meditation ist ein spiritueller Heilungsansatz, bei dem spezifische Klangsilben verwendet werden, um verschiedene Blockaden (u.a. auch karmische Verwicklungen) nachhaltig aufzulösen. So kann Raum für kreative Inspirationen entstehen.
Kontakt: Hari Gopal Das – email: beltaine.hari@gmail.com

Vedische Zeremonien
Die bei den Zeremonien erwünschten Schwingungen transformieren planetarische Einflüsse, reinigen die Atmosphäre und unterstützen die persönliche Ausrichtung des Teilnehmers. Die spezifische Kombination der Hilfsmittel und das Rezitieren der Mantras bilden die Grundlage für jede vedische Zeremonie, u.a. für Hochzeiten, Geburten, besondere Anlässe, Schutzrituale, Danksagungen.

Kontakt: Amara Prabhu Dasan – email: amara@malola-trade.net